UNSER VEREIN:

 

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

   UNSERE WELPEN!

 

          

Was ist biologische Medizin?

 

Bedeutung

Die Bedeutung des Namens "Biologische Medizin" leitet sich aus dem griechischen Wort "bios" ab, was Leben bedeutet. Der Begriff "Medizin" unterscheidet sich von dem Wort "Heilkunde" vor allem darin, dass Medizin Messbarkeit und Wissenschaftlichkeit ausdrückt.

Prinzip

Die biologische Medizin richtet sich in vielen Aspekten nach den aus der Schulmedizin bekannten Grundsätzen: Vor der Therapie erfolgt eine ausführliche Diagnose, danach werden die passenden Arzneimittel ausgewählt. Die angewandten Heilmaßnahmen und ihre Wirkungen sind mit geeigneten Methoden überprüf- und wiederholbar.

Entsprechend der Namensgebung setzt sich die Biologische Medizin für die Erhaltung und Förderung des Lebens auf allen Ebenen ein, und umschliesst auf diese Weise definitionsgemäss:

  • natürliche und apparative Verfahren,
  • sanfte und eingreifende Therapien,
  • präventive (vorbeugende) und kurative (heilende) Methoden.

*  Behandlung des gesamten Organismus   

 * Förderung der Selbstheilungskräfte     

 * Verbesserung des Befindens    

 * Unschädlichkeit der Therapie

 * Umweltschonende Herstellung

Gut zu wissen!

Die biologische Medizin verfügt über eine breite Palette an Substanzen mit wissenschaftlich nachgewiesener Wirksamkeit und guter Verträglichkeit – auch für die Langzeittherapie. Wirkstoffkomponenten im Ultra low dose-Bereich entsprechen den natürlichen Konzentrationen im Körper. Das Multitarget-Multicomponent-Prinzip berücksichtigt die komplexen Prozesse, die durch eine Erkrankung im Organismus ausgelöst werden.