UNSER VEREIN:

 

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

   UNSERE WELPEN!

 

Laser- & Magnetfeldbehandlung

LASERLICHT KANN HEILEN

Der Laser:

Die schmerzfreie Behandlung erfolgt durch die gezielte Bestrahlung mit Laser-Licht. Dieses wird genauso wie die Nadeln bei der klassischen Akupunktur eingesetzt. Mit dem Laser-Licht werden (genauso wie bei der Nadel - Akupunktur) einzelne Punkte auf den Meridianen (feine Energiebahnen im Körper) stimuliert. Durch die Stimulierung lösen sich Blockaden in den Energieströmen des Körpers.

Zusätzlich entstehen körperliche Reaktionen auf das Licht. Diese führen zu Kettenreaktionen im ganzen Organismus. Dadurch können die Wirbelsäule, Gelenke, Sehnen, Muskeln, Knochen und sogar innere Organe wie Blase, Leber, Lunge, Herz, Gefäße oder auch Lymphknoten behandelt werden.

Die Anwendung von Laser-Licht zur Akupunktur ist hoch effektiv aber von wesentlich kürzerer Dauer als die klassiche Akupunktur. Die Laserakupunktur hat ein sehr breites Einsatzgebiet und kann bei nahezu allen Erkrankungen ( siehe Magnetfeldtherapie) angewendet werden. Sie ist eine Regulationstherapie.

                                                                                             

Wie wirkt die Lasertherapie?

  • schmerzlinderung
  • verringerung der Entzündung
  • beschleunigung der Heilung
  • auswirkungen der zellulären Ebene
  • erhöhte Stoffwechselaktivität
  • beschleunigt die Zellvermehrung und Wachstum
  • verbesserte vaskuläre Aktivität
  • schnellere Wundheilung
  • verbesserung der Knochenheilung

Anwendungen/Indikationen:

  • Arthritis und alle Arte von Bewegungsapparathstörungen
  • Akuten muskuloskelettalen Verletzungen
  • Hautentzündungen
  • Akut und chronisch Ohrenentzündung
  • Wunde
  • Analdrüseentzündung
  • Zahnfleischentzündung
  • Blutohr
  • Sinusitis
  • Demodikose
  • Perianal Fisteln
  • Abszess

 


Magnetfeldbehandlung

Die Magnetfeldbehandlung wird mittels Behandlungsflächen (z.B. Kissen, Decken, Boxen etc.) angewendet. Diese bestehen aus großflächigen, pulsierenden Magnetfeldern deren magnetische Pole alle 1-2 mm wechseln. Durch die Auflage der Behandlungsflächen werden die im Blut und in der Lymphe elektrisch positiv (+) oder negativ (-) geladenen Teilchen wechselweise angezogen und wieder abgestossen.

Als Folge wird die Durchblutung und der Lymphfluss in allen Zellen des Körpers angeregt. Die Versorgung mit Sauerstoff wird verbessert, dadurch wird in der Zelle mehr Energie freigesetzt.

Dies führt wiederum zurImmVerringerung von Schmerzen, zur Aktivierung von Selbstheilungskräften, zum Aufbau des Immunsystems und zu neuer Energie. In den vergangenen Jahren hat sich die Magnetfeldtherapie bereits in der Humanmedizin etabliert. Zudem belegen viele wissenschaftliche Studien aus verschiedenen Tierkliniken die Wirksamkeit der Behandlung bei Klein- und Großtieren.

Seit nunmehr 30 Jahren werden die Geräte, mit denen wir arbeiten, weltweit eingesetzt. Die Magnetfeldbehandlung ruft keine Nebenwirkungen hervor. Besonders effektiv ist sie in Kombination mit unserer Laserakupunktur.

Einsatzgebiete der Magnetfeldbehandlung sind:

  • alle Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Regeneration von Zellen
  • allgemeiner Schwächezustand
  • Erkrankungen des Herzens
  • Gehörgangs- und Nebenhöhlenentzündungen
  • Gelenkveränderungen
  • Knie- und Hüftgelenkerkrankungen
  • Knochenbrüche
  • Lähmungen
  • Lahmheit
  • Nieren- und Blasenkrankheiten
  • Sehnenschäden und Entzündung
  • Verletzungen und Wunden, Zerrungen
  • Wirbelsäulenerkrankungen

Sowohl zur Laserakupunktur als auch zur Magnetfeldbehandlung informieren wir Sie gerne ausführlich. Sie können sich per Email, telefonisch oder direkt in unserer Praxis an uns wenden. Wir freuen uns auf Sie!

 

      

                                             

Hier sehen Sie verschiedene Magnetfelder in Anwendung- gerne vermieten wir die Geräte Tage oder Wochenweise an Sie liebe Kunden!